Die Preise entnehmen sie bitte der Preisliste.
Lieferzeiten auf Anfrage

Unser Modell:

Auch hier kommt ein erprobtes HQ-Profil zum Einsatz, das leicht modifiziert wurde. Dieses Modell wurde für erfahrene Modellflugpiloten entwickelt, die eine Herausforderung suchen. Die Größe dieses Seglers erweckt Staune und Respekt bei Zuschauern und Vereinskollegen. Majestätisch gleitet es am Himmel dahin und erfreut mit hervorragenden Thermikeigenschaften. Durch seine Größe und gute Erkennbarkeit ist es möglich, weite Bereiche nach Thermik abzusuchen. Für Kunstflug gilt das Gleich wie für die beiden anderen ASW 15 B Versionen. Das Modell verträgt ohne weiteres leichten Kunstflug wie Loopings und Rückenflug, ist aber definitiv kein Kunstflugmodell. Das Schleppflugzeug sollte schon einigermaßen gut motorisiert sein, um diese ASW 15 B sicher auf Höhe zu bringen. Man darf nicht vergessen, dass hier 14kg und mehr in die Luft gebracht werden wollen. Alternativ lässt sich zum Eigenstart ein Triebwerk mit mindestens 6 Zellen einbauen. Der voluminöse Rumpf dieses Modells eignet sich ganz hervorragend dafür. Weiter Infos dazu gern schriftlich oder per Telefon. Mit Starthilfe gelingt auch ein sicherer Start am Hang. Der Modellflugpilot, der ein Modell dieser Größe zum ersten mal steuert, wird überrascht und zugleich begeistert sein, wie ruhig und ausgeglichen dieses Modell seine Kreise am Himmel zieht.
 

Beschreibung des Rohbausatz:

Wie auch bei unserer ”kleinen” ASW 15 B gehören zum Lieferumfang der Rumpf  mit Haube und Haubenrahmen, die Tragflächen mit Steckung, das Höhenruder mit Steckung und das Seitenruder. Der Haubenrahmen hat bei diesem  Modell keinen angearbeiteten Instrumentenpilz (siehe Bild unten). Eine  dazu passende Sitzwanne kann bei diesem Segler als Zubehör erworben  werden (siehe Preisliste). Der weiß eingefärbte Rumpf, Haubenrahmen,  Höhen- und Seitenruder sind in GFK-Bauweise hergestellt. Die  Tragflächen, bestehen aus Styroporkernen, die mit Abachifunier beplankt  wurden. Die Bauzeit wird durch die bereits eingezogenen Servokabel und  durch die eingebauten Alu- Störklappen und Flächensteckung verkürzt. Die Tragflächen werden mit montierten und verschliffen Nasenleisen  ausgeliefert. Die Querruder sind ausgeschnitten und fertig verkastet,  allerdings müssen die Ruderanlenkungen bauseits erstellt werden.

Die ASW 15 ist ein Segelflugzeug, dass bei der Firma Alexander Schleicher  aus Poppenhausen gebaut wurde. Entworfen hat es Gerhard Waibel. Der  Erstflug fand im April 1968 statt. Das Original hat eine Spannweite von  15m. Es wurden mehr als 450 Segelflugzeuge dieses Typs gebaut. Bei der  ASW 15 B wurde das Seitenruder zur besseren Steuerbarkeit um 11cm nach  oben verößert. Ausgerüstet ist sie mit einem Pendelhöhenruder.

ASW 15 B

 

Spannweite:

6,00m

Maßstab:

1:2,5

Gewicht:

ab 14kg

Profil:

HQ mod.

150117_dsc00643b
start (4)

HG-MODELLBAU

  • Bausätze und Zubehör
  • GFK- Winglets für Modellflugzeuge
  • Rümpfe in GFK und Kevlar
hg_Regular
hg_Regular
hg_Regular
hg_Regular
hg_Regular

© Copyright, HG-Modellbau, Helmut Gumler